Herzlich willkommen beim Bach-Chor Bonn!

 

Sie finden auf dieser Seite und in den verschiedenen Rubriken Wissenswertes über unseren Chor, zu Probenarbeit, Konzerten und Terminen.

Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben oder noch spezielle Informationen wünschen, schreiben Sie einfach an

kontakt@bach-chor-bonn.de

Vielleicht möchten Sie auch bei uns mitsingen? Wir laden Sie ein, unverbindlich an einer unserer Proben teilzunehmen. Näheres finden Sie hier.

 

 

Unsere nächsten Konzerte

Johann Sebastian Bach, Motette JESU, MEINE FREUDE

Sonntag, 15. Oktober 2017 – 18.00 Uhr

Lutherkirche, Reuterstraße, Bonn

 
Gesprächskonzert mit heiter-besinnlichen Beiträgen

von Willibert Pauels, Theologe und Kabarettist

Marc Jaquet, Orgel

Leitung: Markus Mostert

Benefizkonzert des Kiwanis-Club, Bonn

 

 

Johann Sebastian Bach JOHANNESPASSION

Sonntag, 04. März. 2018 – 19.00 Uhr

 
Marina Unruh, Sopran

Johanna Rademacher, Alt

Thomas Heyer, Tenor (Evangelist und Arien)

Christoph Scheeben, Bass (Pilatus und Arien)

Timon Führ, Bass (Jesus)

Neues Rheinisches Kammerorchester, Köln

Leitung: Markus Mostert

 

 

 

„Ich glaube, Bach hat recht….“

Mit J.S. Bachs Motette „Jesu, meine Freude“ führt der Bach-Chor Bonn seit längerer Zeit wieder einmal ein Werk seines Namenspatrons auf. Neu ist die Art der Präsentation als Gesprächskonzert.


Markus Mostert schreibt dazu:

„Johann Sebastian Bachs Motette „Jesu, meine Freude“ gehört zu den bekanntesten Chorwerken der Welt. Grundlage für die Komposition ist das gleichnamige Kirchenlied von Johann Franck und Verse aus dem paulinischen Römerbrief mit zentralen biblischen Aussagen zu Tod und Auferstehung. Jedoch sind viele der Texte für den heutigen Menschen nur schwer nachvollziehbar. Zu „leibfeindlich“ und „weltabgewandt“ scheinen Formulierungen und Gedankengänge des Apostels. Ist dieses Erbe christlicher Dogmatik heute überhaupt noch haltbar oder gar überholt?

Der Bach-Chor Bonn möchte gemeinsam mit dem Theologen und Kabarettisten Willibert Pauels in einem Gesprächskonzert dieser Frage nachspüren. Ein besonderer Aspekt einer solchen „Cross-Over-Veranstaltung“ soll darin bestehen, den Blick auf die künstlerische Umsetzung der Textaussagen in Bachs Komposition zu lenken, bevor das Werk schließlich konzertant erklingt.“

 

2011 Alles hat seine Zeit - Benefizkonzert Kiwanis Club - Johanneskirche Bad Godesberg.jpg
2011 Alles hat seine Zeit - Benefizkonzert Kiwanis Club - Johanneskirche Bad Godesberg